Das Verbrechen der Integration

DK Erklärungen Kommentiere

  1. In der Flüchtlingslüge kommen Deutschen-Haß, Anti-Ger­manismus und eben auch das ganz besondere Ver­brechen der Integration zusammen.
  2. Das Ver­fahren der Integration art­fremder Menschen in Mittel­europa dient nicht nur der Ver­nichtung des Deutschen Volkes, sondern der Aus­löschung des völkisch-homogenen Souveränitäts­prinzips über­haupt.
  3. Die seit dem Sommer 2015 nach Mittel­europa ein­strömenden Zivil­­invasoren verstärken, wohl­organisiert und gut ausgerüstet wie sie sind, die hier seit Jahr­zehnten aufgebaute Zivil­okku­pation in aggressiv-dramatischer Weise.
  4. Die fremdrassische Zivilinvasion verleiht der artgleichen Zivilokkupation eine millionenstarke Überwältigungskraft gegen das wehrkraftzersetzte Deutsche Volk, das dadurch aber auch sich seines alten Tatenruhms erinnert, die fundamentalen Waffen der Kritik schon einsetzt und auf die Kritik der Waffen sich vorbereitet.
  5. Jede Art von Fehde und Krieg bezweckt Schadenstrachtung. Der zugefügte Schaden soll den Geschädigten zur Unterwerfung unter den Willen des Schädigers und zur Erfüllung seiner Forderungen zwingen. Die finanziellen und politischen Zugeständnisse der BRD an die Türkei sind erstes Resultat der Zivilinvasion.
  6. Ein Volk kann man durch eine siegreiche Invasion nicht umvolken, man kann es nur entvolken, also zu einer bloßen Bevölkerung hin vernichten. Die Methode, dies solches bewirkt, wird als Integration der Fremden hoch gerühmt. Daher ist Integration die böseste Art des Mordens am Deutschen Volke, weil sie im Deutschen Volk vollzogen wird. Es handelt sich um das Integrationsverbrechen.
  7. Ein Rassenkrieg in Europa ist trotzdem nicht unausweichlich. Es sieht eher nach einem Bruderkrieg gegen jene Horde aus, die in allen europäischen Völkern den Vatermord begangen hat.
  8. Der politische Mutti-Mord wird nur den Auftakt des unausweichlichen Bruderkrieges bilden. Kain schlug Abel tot. Dies wird sich immer wiederholen, denn der Ackerbauer muß den blutopfernden Nomaden stets aufs Neue von seinem Boden vertreiben.

* * *
image_pdfimage_print
FavoriteLoadingZur Leseliste hinzufügen