Humankapital in Pisa-Land

… Ständig muß ein Geldzuwachs, der den berühmten Mehrwert verkörpert, aus diesem Gesamtprozeß ausgeschwitzt werden, damit man von einem Kapital reden kann, denn Kapital ist nicht in „Kapitalgütern“ vorhanden, sondern nur in diesem beständigen Kreislauf gegenwärtig. Deshalb ist es Unsinn, die irgendwie qualifizierte menschliche Arbeitskraft (ein Wort, das vollständig zu vermeiden unseren Kapital-Ideologen doch tatsächlich gelingt) Humankapital zu nennen. … mehr

Dutschke und Hitler

Klassiker

… Hitler und Dutschke waren die beiden charismatischen Führer, die das Deutsche Volk im 20. Jahrhundert hervorgebracht hatte: Hitler der Führer der großen deutschen Arbeiter- und Volksbewegung von 1933, Dutschke der Führer der kleinen deutschen Studentenbewegung von 1968. … mehr

Toleranzedikt

Klassiker

… Toleranz ist nur möglich, solange die Intoleranz ein gutes Recht und das Dulden des Dulders eine von ihm freiwillig hingenommene Rechtsminderung bleibt. … mehr

Rassen- und Klassenkampf im Sommerloch

… Im Wachkoma seit 1945 kann von den Reichszerteilungsregimen nur das genaue Gegenteil dessen getan werden, was Hitler in vergleichbarer Lage tat. Der bewußte Übergang in das Vierte Reich als Ausgang aus dem Dritten Reich und Befreiung von seiner Antinomie von Vergötterung und Verteufelung Adolf Hitlers ist also Voraussetzung zur Wiedergewinnung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Volkes … mehr

Der 20. Juli als Tag des Gedenkens

… Der eiserne Wille Adolf Hitlers und der heldenhafte Kampf der Deutschen Wehrmacht haben Europa vor der asiatischen Konterrevolution gerettet – die Westhälfte unmittelbar und die Osthälfte mittelbar nach 45 Jahren. … mehr